Crafted in Vienna

Ideenwettbewerb

Illustration, Movie, Naming, Printmedien, Typografie, Webdesign

Jeder neue Wettbewerb von departure geht der Frage nach neuen Entwicklungen kreativen Unternehmertums nach. Was inspiriert DesignerInnen zu innovativen Projekten? Was greift aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen auf und wie wird Veränderung zum Motor für die zukunftsorientierte Entwicklung unser Stadt?

Kreative erobern den städtischen Raum mit dem Handwerkszeug traditioneller und digitaler Techniken zurück. Sie agieren kollaborativ und vernetzt, nutzen freie Räume, denken und handeln nachhaltig. Diese Haltung führt zu neuen, wertebasierten Geschäftsideen mit veränderter Geschwindigkeit und substanzieller Beständigkeit.

In der experimentellen Gestaltung der Kommunikationsmedien zum akuellen Ideenwettbewerb wird dieses aktuelle Thema bereits direkt erlebbar.

Herzstück des Designkonzepts für „Crafted in Vienna“ ist der Würfel: Als Symbol für eine kreative Idee, die unterschiedlichste Materialien und Methoden durchspielt und schließlich als innovatives Produkt in den Vertrieb geht.

Dieser Prozess ist Leitidee für das Storyboard des detailreich umgesetzten Movies.

Intensive Vorbereitungen gingen dem Dreh voran: Würfel aus Holz, Loden, Metall, Punschtorte, Acrylglas und Papier entstanden in Handarbeit. Werkzeuge wurden scheinbar zum Schweben gebracht, eine Sonderkonstruktion für ein spezielle Kamerafahrt gebaut. Die animierten Illustrationen und das einprägsame Sounddesign runden das Movie ab. Eingesetzt wurde es neben der Website vielfältig in den unterschiedlichsten Social-Media-Kanälen.

 

Jeder handgefertigte Würfel wird zu einem Award

And the winner is… der Publikumspreis

Muh!